Prunkvoller Sturzbecher mit Neptunfigur 28158-62527, Auktion 352 Los 1331, Van...
Prunkvoller Sturzbecher mit Neptunfigur aus unserer Rubrik: Silber
Zurück

St. Petersburg

Europäisches Kunstgewerbe am 16.05.2015, Los 1331, Ergebnis: € 30.960 (inkl. Aufgeld)

PRUNKVOLLER STURZBECHER MIT NEPTUNFIGUR.
St. Petersburg. 1885. Firma Pavel Fjodorovitsh Sazikov.

Silber, vergoldet bzw. geschwärzt. Auf glockenförmiger Kuppa mit ornamentalem Gravurdekor die vollplastisch gearbeitete Figur
Neptuns mit Dreizack auf Wellenkamm. Auf der Kuppa in gegenständigen Ornamentkartuschen
ligiertes Monogramm 'AB' bzw. die Jahreszahl 1885. Ca. 840 g. Höhe 24 cm.
Marken:
Beschau St. Petersburg (Goldberg vgl. Nr.1189), in Kuppa Beschaumeistermarke mit 1885 (nicht identifizierter Beschaumeister I.E., ebd. Nr.1213). Meistermarke P.Sazikov (Kyrill.) mit Doppeladler (Firma Pavel Fjodorovitsh Sazikov, 1793 in Moskau gegründet, ab 1846 Hoflieferant, Invanov Nr.3679 & Goldberg Nr.1297). Zustand A/B. Literatur:
Alexander von Solodkoff: Russische Goldschmiedekunst. 17. - 19. Jahrhundert, München 1981,
S.189f.

Die St. Petersburger Niederlassung der Firma wurde 1842 von Pavel Fjodorovitsh's Sohn
Valentin Ignatievish Sazikov gegründet. Nach dessen Tod im Jahre 1877 wurde sie dann von
seiner Witwe und dem gemeinsamen Sohn Pavel Valentinovitsh noch bis 1887 weitergeführt.
Sazikov belieferte nicht nur den Zarenhof, sondern nahm unter anderem auch an den
Weltausstellungen in London (1851) und Paris (1867) teil.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Möchten Sie kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

352. Europäisches Kunstgewerbe,
16.05.2015, Los 1331,
Taxe: € 3.000
Ergebnis: € 30.960