Symposium Der Kunst einen Wert zuweisen

Art Publications

Symposium

Der Kunst einen Wert zuweisen

 

Einzelwerke oder ganze Sammlungen Bildender Kunst zu bewerten, das ist eine komplexe Herausforderung. Der Gesetzgeber schweigt weitgehend. Unterschiedliche Bewertungsanlässe und Interessenlagen bei unklaren Definitionen erschweren einen sachlichen Umgang mit solchen Fragen. Mit dem Symposium "Der Kunst einen Wert zuweisen"brachten das IfS und VAN HAM erstmalig alle Akteure der unterschiedlichen Bewertungsperspektiven auf Augenhöhe zusammen. So konnten Probleme und rechtliche Unklarheiten aufgearbeitet und rechtssichere Lösungen für die Zukunft entwickelt werden. Alle Autoren arbeiten in ihrem Bereich als Spezialisten mit authentischer Begeisterung, kennen und vermitteln Gestaltungsmöglichkeiten und setzen sie effizient für Sammler, Künstler, Galeristen, Erben und andere Akteure des Marktes um. Die Publikation gibt nicht nur den Inhalt der aufeinander Bezug nehmenden Vorträge wieder, sondern vertieft den Diskurs durch ergänzend verfasste Beiträge. "Der Kunst einen Wert zuweisen" ist auch als Leitfaden für gemeinsame Standards in der Beratung und als Anregung für entstehende Richtlinien der Verwaltung zu lesen.

Preis: € 21 (inkl. Versand)
Hrsg.: Sasa Hanten-Schmidt
Hardcover, 96 Seiten inkl. Abbildungen
ISBN 978-3-00-057715-4

 

 

Bestellformular

Bitte beachten Sie, dass zu Ihrer eigenen Sicherheit die Daten verschlüsselt übertragen werden.

Name und Adresse

Kontaktdaten

Zahlung per Kreditkarte

Zahlung per Lastschrift

Anmerkungen