Robert Mapplethorpe

1946 New York - 1989 New York

Künstlersuche

Portrait Künstler Mapplethorpe Robert (1946 New York  - 1989 New York),20. Jh.
Robert Mapplethorpe

Biografie Robert Mapplethorpe

Amerikanischer Fotograf, Bildhauer, Collagekünstler. Studium: 1963-70 Pratt Institute of Art, Brooklyn, New York. Beginnt mit Assemblagen und Collagen aus Zeitschriftenfotografien, die er mit Farbe überarbeitet, und gelangt bald zu eigenen Schwarzweißfotos als Selbstporträts und Porträts (Patti Smith, 1973), die er zu Serien reiht oder zu Collagen verarbeitet. Beschäftigt sich intensiv mit Fotografie und fotografischen Vorbildern; es entstehen sorgfältig arrangierte Figurenaufnahmen vor glattem hellen oder dunklen Hintergrund, oft als homoerotische oder sadomasochistische Sujets, sowie (Blumen-)Stillleben. In den 80er Jahren Serien von muskulösen, oft schwarzen Männern und der Bodybuilderin Lisa Lyon, die weniger sexuell aufgeladen und formal eleganter erscheinen. Mapplethorpe arbeitet mit starken Kontrasten und reichen Tonwerten. Erst Ende der 80er Jahre einige Farbaufnahmen von Blumen.

Steppes, Michael; Schaller, Andrea: Seemann Künstlerlexikon. Leipzig, 2012: E.A. Seemann Verlag.

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Robert Mapplethorpe:

1