NFT Auction Works by Gavin Evans

Auktion: MITTWOCH, 1. Dezember 2021
ab 10.00 Uhr
Los 1 - 95 Modern
Los 100 - 209 Contemporary
ab 14.00 Uhr
Los 250 - 423 Post War
Los 500 - 504 A475 - NFT Auction Works by Gavin Evans
Vorbesichtigung: 26. bis 29. November 2021
Freitag 10 bis 18 Uhr
Samstag 10 bis 16 Uhr
Sonntag 11 bis 16 Uhr
Montag 10 bis 18 Uhr

Besuchen Sie den virtuellen Ausstellungsraum mit den NFTs von Gavin Evans

Virtuelle Ausstellung


Gavin Evans und VAN HAM versteigern am 1. Dezember 2021 in der ersten deutschen NFT-Auktion eine Serie von Hybrid-NFTs von Evans sogenannten "Godpixel", die Rock- und Pop-Ikonen sowie Hollywood-Stars zeigen. Evans experimentiert schon länger mit der Umsetzung seiner Werke in die virtuelle Welt und hat für die Verbriefung seiner Werke ein eigenes Team aufgestellt. Mit seinem Projekt "Subject to Change - Hyperreality and the Godpixel" hat Evans einen Weg gefunden, mithilfe von Morphing-Techniken seine ikonischen Porträts in virtuelle Kunstwerke zu übertragen. Für jedes Werk nahm er zunächst zwei seiner Fotografien: Porträts desselben Motivs. Diese Porträts unterschieden sich in Zeit oder Ausdruck oder beidem. In der Folge entstehen 99 Bilder die die ursprünglichen Ausgangsbilder überbrücken. Das Bild Nr. 50 ist aus dieser Sequenz ausgewählt. Dieses Bild ist der genaue Moment, in dem die beiden Ausgangsbilder aufeinandertreffen. Dies ist das Godpixel - der Moment der Schöpfung, der von der Realität nicht zu unterscheiden ist - ein Bild der reinen Hyperrealität.

Für die erste NFT-Auktion bei VAN HAM wird Gavin Evans fünf einzigartige "Godpixel"-8K-NFTs mit den dazugehörigen signierten NFT-Godpixel-Drucken in limitierter Auflage anbieten. Diese Drucke schlagen den Bogen zwischen der virtuellen und der realen Welt, und machen das Werk zu einem hybriden NFT.

Homepage Gavin Evans

Highlights