Georg Karl Pfahler - Auktion 306 Los 134, 47483-1, Van Ham Kunstauktionen
Georg Karl Pfahler: Auktion 306, Los 134 aus unserer Rubrik: Zeitgen. Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle
Zurück

Georg Karl Pfahler - Auktion 306, Los 134

1926 Emetzheim - 2002 Emetzheim

Moderne und Zeitgenössische Kunst
am 01.12.2011, Los 134
Taxe: € 10.000
Ergebnis: € 20.640
(inkl. Aufgeld)

Pfahler, Georg Karl
Emetzheim 1926 - 2002

"METRO-BB II". 1965. Acryl auf Leinwand. 180 x 180cm. Signiert, datiert und betitelt rückseitig: METRO-BB II/ 1965/Pfahler 1965. Modellrahmen.

"Pfahlers Farbformen entstanden ursprünglich aus der Abwendung vom Informel. Für die
'nach-informelle' Generation war dieses künstlerische Konzept erschöpft. Der Überwindung
der emotional betonten Sprache des Informel hin zu einer rationaleren Bildform galt die
künstlerische Diskussion der Avantgarde zu Beginn der 60er Jahre. Dies führte Pfahler etwa
seit 1959 zu einer neuen Formfindung, die er selbst als 'formative' Bilder bezeichnet.
Etwa ab 1962 wandeln sich die Formblöcke zu scharf abgegrenzten Farbflächen, die sich von
ihrem weißen Untergrund lösen und auf den Betrachter eindringen. Sie heben ihn in
Deutschland als einzigen der unter dem Begriff 'Hard Edge' versammelten Maler heraus (.).

So wirken Formen und Farben der 'Metro'-Bilder in ihrem Aufbau scheinbar einfach. Der
eindeutige Kontrast zweier ineinandergeschachtelter Flächen ergibt zunächst den Eindruck
eines klaren Bildaufbaus, jedoch die feine Farbabstufung, die als ein weiteres Quadrat im
äußeren Feld zu wirken beginnt, weckt das Gespür zur farblichen Differenzierung.

Es
entsteht eine farbliche Interaktion, die den Betrachter zwingt, die Farbabstufung räumlich
zuzuordnen" (Alexander Klee, in: Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 52, Heft
30, 4. Quartal 2000, München, S. 3 ff).

Profilbild Marion Scharmann

Ansprechpartner

Marion Scharmann

Mail icon m.scharmann@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 303

Kaufen oder verkaufen

Werke von Georg Karl Pfahler kaufen Auktion Aktuelle Auktionen Alarm Künstler-Alarm

Werke von Georg Karl Pfahler verkaufen Schätzung Werke schätzen lassen E-Mail E-Mail schreiben Telefon +49 221 92 58 62 303


VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Georg Karl Pfahler.

306. Moderne und Zeitgenössische Kunst,
am 01.12.2011, Los 134
Taxe: € 10.000
Ergebnis: € 20.640
(inkl. Aufgeld)

Weitere Werke von Georg Karl Pfahler

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen