48776-70830, Auktion  Los 213, Van Ham
Humpen mit reichem Blumendekor aus unserer Rubrik: Silber
Zurück

Hamburg

Europäisches Kunstgewerbe Ergebnis: € 5.547

HUMPEN MIT REICHEM BLUMENDEKOR.
Hamburg. 1691-1697. Hanß Heinrich von Dort.

Silber mit Innen- und Teilvergoldung. Auf drei von Vogelklauen gehaltenen Kugelfüßen zylindrischer Korpus. Auf der Wandung
umlaufend große getriebene und fein ziselierte Barockblumen. Der Scharnierdeckel mit
überstehendem, leicht gewelltem Rand und passendem Blumenrelief. Die Daumenruh in Form
eines Granatapfels gestaltet und der große Henkel in C-Form. Ca. 1000g. Höhe 19,5cm.

Auf der Bodenunterseite gemarkt: BZ Hamburg mit E 1691-1697 (Schliemann Nr.47) MZ Hanß Heinrich von Dort (tätig 1689-1737, ebd. Nr.304). Zustand A/B.

Provenienz:
Sammlung Friedrich Wilhelm Waffenschmidt, Köln.


Movie.

Sie wollen ein ähnliches Objekt von Hamburg verkaufen?

Möchten Sie Hamburg kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Hamburg.

Taxe 408. Europäisches Kunstgewerbe,
16.05.2018, Los 213,
Taxe: € 6.000
Ergebnis: € 5.547

Weitere Werke von Hamburg

Auktion 30.01.2018: Hamburg, Auktion 407, Los 1343 Auktion 14.11.2018: Hamburg, Auktion 416, Los 229 Auktion 16.05.2018: Hamburg, Barock Deckelhumpen mit Puttenreigen Auktion 16.05.2018: Hamburg, Deckelhumpen mit gravierten Kostümfiguren Auktion 16.05.2018: Hamburg, Exquisiter Historismus Stellschirm Auktion 16.11.2017: Hamburg, Folge von drei Bechern mit Früchtezier Auktion 01.06.2021: Hamburg, Kaffeekanne, sog. Türkenkopfkanne Auktion 15.05.2008: Hamburg, Münz-Deckelbecher Auktion 19.11.2016: Hamburg, Paar Historismus Karaffen Auktion 01.06.2021: Hamburg, Stangenbecher mit Akanthusranken und Blüten