Hans Thuar - Stillleben mit Vasen und japanischer Figur, 34135-1, Van Ham Kunstauktionen
Hans Thuar: Stillleben mit Vasen und japanischer Figur aus unserer Rubrik: Mod. Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle
Zurück

Hans Thuar - Stillleben mit Vasen und japanischer Figur

1887 Treppendorf - 1945 Langensalza

Moderne und Zeitgenössische Kunst am 06.06.2007, Los 649 , Ergebnis : € 38.700 (inkl. Aufgeld)

Thuar, Hans
1887 Treppendorf - 1945 Langensalza

Stillleben mit Vasen und japanischer Figur. Um 1922/23. Öl auf Leinwand. 36 x 46cm. Signiert unten links: H. Thuar. Modellrahmen.

Die Authentizität des Bildes wurde uns von Frau Dr. Ute Eggeling, sowie der Töchter des Künstlers, Gisela Macke-Thuar und Anneliese Therkatz-Thuar, freundlicherweise bestätigt.

Die Gattung des Stilllebens ist bei Thuar eher selten, so sind nur einige wenige in der 1. Hälfte der 20er Jahre entstanden. Unser Bild ist im Zusammenhang der von Eggeling unter Wvz.Nr. 92 und 133 aufgeführten Stillleben mit Geisha aus den Jahren 1922 und 1923 zu sehen. Japanische Kunstwerke in Bildkompositionen zu integrieren war
seit den Impressionisten beliebt. Durch die Kombination der Geisha, die chinesischen Vasen mit Vertrautem aus der europäischen Kultur, werden die einzelnen Gegenstände intensiver wahrgenommen. (vgl. Ute Eggeling, Hans Thuar - Ein rheinischer Expressionist, Recklinghausen 1984, S. 161).

Profilbild Johann Herkenhöner

Ansprechpartner

Johann Herkenhöner

Mail icon j.herkenhoener@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 304


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Hans Thuar verkaufen?

Möchten Sie Hans Thuar kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Hans Thuar.

255. Moderne und Zeitgenössische Kunst,
06.06.2007, Los 649,
Taxe: € 25.000
Ergebnis: € 38.700

Weitere Werke von Hans Thuar

Auktion 28.11.2012: Hans Thuar, Auktion 317, Los 146

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen