Zurück

Johann Arthur Severin Nikutowski - Auktion 275, Los 374

1830 Salwarschinen - 1888 Düsseldorf

Alte Kunst, Gemälde und Skulpturen am 15.05.2009, Los 374 , Ergebnis : € 56.760 (inkl. Aufgeld)

NIKUTOWSKI, JOHANN ARTHUR SEVERIN
1830 Salwarschinen - 1888 Düsseldorf


Titel: Viehmarkt auf dem Marktplatz von Preußisch-Eylau (?).
Technik: Öl auf Leinwand.
Maße: 69 x 101cm.
Bezeichnung: Signiert und datiert unten links: A. Nikutowski 1881.
Rahmen/Sockel: Rahmen.

Rückseitig:
Auf der Leinwand Stempel des Herstellers.

Salwarschinen, der Geburtsort von Johann Arthur Severin Nikutovski, gehörte zum Kreis Preußisch- Eylau (bei Königsberg/Kaliningrad). Die Kreisstadt Preußisch-Eylau dürfte der nächst größere Ort mit großem Marktplatz und dem entsprechenden Markttreiben gewesen sein. Die Geschichtsschreibung verzeichnet den Ort für das 19. Jh. als zentrale Einkaufsmöglichkeit für die gesamte Umgebung. Die Bekleidung der Figuren dieser turbulenten, winterlichen Marktszene, zeigt eine Mischung aus polnisch/russischen Bauern, städtlichen Marktbesuchern und deutschen Soldaten. Auch Preußisch-Eylau wurde in den letzten Monaten des 2. Weltkrieges schwer zerstört, so dass eine Identifizierung der den Marktplatz angrenzenden Gebäude nicht möglich ist.

Profilbild Stefan Hörter

Ansprechpartner

Stefan Hörter

Mail icon st.hoerter@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 202


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Johann Arthur Severin Nikutowski verkaufen?

Möchten Sie Johann Arthur Severin Nikutowski kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Johann Arthur Severin Nikutowski.

275. Alte Kunst, Gemälde und Skulpturen,
15.05.2009, Los 374,
Taxe: € 15.000
Ergebnis: € 56.760

Weitere Werke von Johann Arthur Severin Nikutowski

Auktion 15.11.2018: Johann Arthur Severin Nikutowski, Auktion 418, Los 1184

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen