Johann Melchior Roos - Leopard und Loewe mit erlegtem Hirschen in orientalischer Landschaft, 60793-2, Van Ham Kunstauktionen
Johann Melchior Roos: Leopard und Löwe mit erlegtem Hirschen in orientalischer Landschaft aus unserer Rubrik: Gemälde Alter Meister
Zurück

Johann Melchior Roos

1659 Frankfurt/Main - 1731 Frankfurt/Main

Alte Kunst Ergebnis: € 5.805

Roos, Johann Melchior
Frankfurt/Main 1659 - 1731

Leopard und Löwe mit erlegtem Hirschen in orientalischer Landschaft. Öl auf Leinwand. Doubliert. 50,5 x 64cm. Signiert und datiert unten rechts: JM (lig.) Roos fecit / 1717. Rahmen.

Provenienz:
Privatsammlung Hessen.

Der deutsche Maler Johann Melchior Roos, Sohn der in Frankfurt am Main ansässigen Malerfamilie Roos, ist vor allem für seine animalischen Darstellungen bekannt. Er porträtierte neben Hunden und Haustieren ebenso aus weitaus exotischeren Welten entspringende Tiere. Mit seinen "Wildhatzen" - den Darstellungen von Wildkatzen in der Steppe oder Bären in Gebirgslandschaften - erfüllte der Maler das leidenschaftliche Interesse so mancher fürstlicher Auftraggeber.
Auch bei dem zu versteigernden Gemälde liegt eine der für Johann Melchior typische Darstellung einer "Wildhatz" vor. Als Sujet dient hier ein Leopard, der just im Moment einen Hirsch erlegt hat. Der Maler bildet die Szene in einer orientalisch anmutenden Landschaft ab. Der Leopard krallt sich mit gierig geöffnetem Maul und scharfen Zähnen mit in ungestümer Angriffslust in seine Beute. Hingegen strömt dem Opfer das Blut aus den Wunden. Gleichsam beobachtet ein Löwe die animalische Szenerie von einem Felsblock herab. Mittels raffinierter Lichtsetzung fokussiert Johann Melchior Roos bei dem vorliegenden Werk das Hauptgeschehen im Mittelpunkt. Fred G. Meijer vom RKD Den Haag bestätigt uns im März 2017 die Zuschreibung zu dem genannten Maler und verweist gleichsam auf eine ähnliche Szenerie Roos aus dem Jahr 1722. Auch hier ist eine "Wildhatz" zwischen Löwen und Leoparden in abgebildet, ebenfalls vor einer Felslandschaft situiert. Das Werk lebt von dem Kontrast der langhaarigen Mähnen der Löwen die im unmittelbaren Gegenstück zu dem gefleckten Leoparden stehen.
So scheint es nicht verwunderlich, dass der Maler Johann Melchior Roos die größten Erfolge mit den Darstellungen von Tieren des Waldes sowie exotischen Tieren wie Panthern, Löwen und Tigern hatte, die er in spannungsreiche animalische Kämpfe verwickeln ließ.

Wir danken Fred G. Meijer, RKD Den Haag, für seine freundliche Unterstützung.

Profilbild Davide Dossi

Ansprechpartner

Davide Dossi

Mail icon d.dossi@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 200


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Johann Melchior Roos verkaufen?

Möchten Sie Johann Melchior Roos kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Johann Melchior Roos.

Taxe 388. Alte Kunst,
19.05.2017, Los 531,
Taxe: € 4.000
Ergebnis: € 5.805