Joseph Beuys - Das Warhol - Beuys - Ereignis, 58062-170, Van Ham Kunstauktionen
Joseph Beuys: Das Warhol - Beuys - Ereignis aus unserer Rubrik: Zeitgenössische Grafik
Zurück

Joseph Beuys - Das Warhol - Beuys - Ereignis

1921 Krefeld - 1986 Düsseldorf

Moderne und Zeitgenössische Kunst Ergebnis: € 258

Beuys, Joseph
1921 Krefeld - 1986 Düsseldorf

Das Warhol - Beuys - Ereignis. Zwei Reprints. 1979/1987. 30-seitige Publikationen. Jeweils 29,5 x 21cm. a) Von Johannes Stüttgen überarbeitet:
Einband (Bleistift, Stempel), Deckblatt (signiert, datiert und gewidmet), Titelblatt
(gestempelt: Free International Universitiy, FIU). - Rückseitiger Einband mit
Bräunungsflecken im oberen Blattbereich. b) Ohne Normalausgabe.- Minimale Gebrauchsspuren.
Freie Volkshochschule Argental, Wangen (Hrsg.).

Vgl. Wvz. Schellmann, Nr. 319. Zusammen mit einer gehefteten Kopie. 29,5 x 21cm.
Gestempelt verso (Free International University, Freie Volkshochschule Argental, Wangen).

Profilbild Johann Herkenhöner

Ansprechpartner

Johann Herkenhöner

Mail icon j.herkenhoener@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 304


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Joseph Beuys verkaufen?

Möchten Sie Joseph Beuys kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Joseph Beuys.

372. Moderne und Zeitgenössische Kunst,
01.06.2016, Los 1095,
Taxe: € 200
Ergebnis: € 258

Weitere Werke von Joseph Beuys

Auktion 25.11.2015: Joseph Beuys, "Granit IV" Auktion 01.06.2016: Joseph Beuys, Hasenstein Auktion 25.11.2015: Joseph Beuys, Hasenstein Auktion 01.12.2011: Joseph Beuys, Auktion 306, Los 18 Auktion 31.05.2011: Joseph Beuys, Auktion 300, Los 25 Auktion 25.11.2015: Joseph Beuys, Ohne Titel Auktion 30.05.2018: Joseph Beuys, Auktion 411, Los 132 Auktion 23.06.2021: Joseph Beuys, "Zwei Aktricen" Auktion 16.06.2021: Joseph Beuys, "Anschwebende plastische Ladung -> vor <- Isolationsgestell" Auktion 26.09.2020: Joseph Beuys, Konvolut von zwei Zeichnungen

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen