Bernard Schultze - Der Herbst-Koloss Migof, 58189-10, Van Ham Kunstauktionen
Bernard Schultze: "Der Herbst-Koloss Migof" aus unserer Rubrik: Zeitgen. Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle
Zurück

Bernard Schultze - "Der Herbst-Koloss Migof"

1915 Schneidemühl - 2005 Köln

Moderne und Zeitgenössische Kunst Ergebnis: € 9.675

Schultze, Bernard
1915 Schneidemühl - 2005 Köln

"Der Herbst-Koloss Migof". 2000. Öl auf Leinwand. 120 x 80cm. Monogrammiert und datiert unten rechts: BS 2000. Signiert, datiert und betitelt verso: Bernard Schultze 2000 Der Herbst Koloss-Migof. Rahmen.

Ausstellungen:
Galerie Rolf Ohse, Bremen 2001

Literatur:
Diederich, Stephan/Hermann, Barbara: Bernard Schultze - Verzeichnis der Werke Band III, 1990 bis 2005, Museum Ludwig (Hrsg.), Köln 2015, Wvz. Nr. 00/26
Ausst.-Kat. Bernard Schultze. Ölbilder, Aquarelle, Zeichnungen und Gedichte, Galerie Rolf Ohse, Bremen 2001, o.S., Farbabb.

Profilbild Marion Scharmann

Ansprechpartner

Marion Scharmann

Mail icon m.scharmann@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 303


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Bernard Schultze verkaufen?

Möchten Sie Bernard Schultze kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Bernard Schultze.

372. Moderne und Zeitgenössische Kunst,
01.06.2016, Los 311,
Taxe: € 8.000
Ergebnis: € 9.675

Weitere Werke von Bernard Schultze

Auktion 02.12.2020: Bernard Schultze, "tabuskri 4/60" Auktion 25.11.2015: Bernard Schultze, "Die Akribie der Luftwelt" Auktion 25.11.2015: Bernard Schultze, "grässlicher Schrei" Auktion 30.11.2016: Bernard Schultze, "launige Blumenschlacht" Auktion 29.05.2019: Bernard Schultze, "breitet sich aus" Auktion 01.12.2021: Bernard Schultze, "Blumen-Chaos" Auktion 25.11.2015: Bernard Schultze, "heiteres Inferno" Auktion 27.05.2014: Bernard Schultze, Auktion 337, Los 381 Auktion 02.06.2015: Bernard Schultze, "Bizarres Turnier" Auktion 01.06.2016: Bernard Schultze, "die Migof-Witwe tanzt"

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen