Meissen - Folge von Damenfiguren als Allegorien der Fuenf Sinne, 76123-7, Van Ham Kunstauktionen
Meissen: Folge von Damenfiguren als Allegorien der "Fünf Sinne" aus unserer Rubrik: Porzellan
Zurück

Meissen - Folge von Damenfiguren als Allegorien der "Fünf Sinne"

Decorative Art
am 17.05.2023, Los 1229
Taxe: € 1.200
Ergebnis: € 2.508
(inkl. Aufgeld)

FOLGE VON DAMENFIGUREN ALS ALLEGORIEN DER "FÜNF SINNE".

Meissen.
Datierung: Vor 1924 bzw. zweimal 20. Jh.
Meister/Entwerfer: Entwürfe J.C. Schönheit.
Technik: Porzellan, farbig und gold staffiert.
Beschreibung: Allegorien "Der Geruch", "Das Gehör", "Der Geschmack", "Das Sehen", "Das Gefühl". Je eine
höfische Dame an einem Tischlein bzw. an einem Spinet sitzend. Jede mit entsprechenden
Attributen für den dargestellten Sinn.
Maße: 12,5-14,5cm.
Marke: Schwertermarke, einmal mit einem Schleifstrich, 70664/E1/E2/E3/E4.

Profilbild Susanne Mehrgardt

Ansprechpartner

Susanne Mehrgardt

Mail icon s.mehrgardt@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 400

Kaufen oder verkaufen

Werke von Meissen kaufen Auktion Aktuelle Auktionen Alarm Künstler-Alarm

Werke von Meissen verkaufen Schätzung Werke schätzen lassen E-Mail E-Mail schreiben Telefon +49 221 92 58 62 400


VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Meissen.

497. Decorative Art,
am 17.05.2023, Los 1229
Taxe: € 1.200
Ergebnis: € 2.508
(inkl. Aufgeld)

Weitere Werke von Meissen

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen