Rupprecht Geiger - 107E, 57906-1, Van Ham Kunstauktionen
Rupprecht Geiger: 107E aus unserer Rubrik: Zeitgen. Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle
Zurück

Rupprecht Geiger - 107E

1908 München - 2009 München

Moderne und Zeitgenössische Kunst (25.+26.11.2015) Ergebnis: € 61.920

Geiger, Rupprecht
München 1908 - 2009

107E. 1950. Eitempera auf Leinwand. 80 x 100cm. Signiert verso auf der Leinwand: Geiger. Sowie auf dem Rahmen betitelt und datiert: 107E 1950.

Ausstellungen:
Akademie der Künste, Berlin 1985, Kat.-Nr. 27 (s/w Abb. S. 58)
Wilhelm Hack Museum, Ludwigshafen 1985, Kat.-Nr. 27 (s/w Abb. S. 58)
Städtische Kunsthalle Düsseldorf, 1985, Kat.-Nr. 27 (s/w Abb. S. 58)
neues museum, Staatliches Museum für Kunst und Design Nürnberg, 2000, Kat.-Nr. 42

Literatur:
Dornacher, Pia/Geiger, Julia/Geiger, Rupprecht: Rupprecht Geiger - Werkverzeichnis 1942- 2002, Gemälde und Objekte, Architekturbezogene Kunst, München/Berlin/London/New York 2003, Wvz-Nr. WV 72

Alleiniges Thema meiner Malerei ist die Farbe, sie selbst ist das Motiv. Durch Farbe wird die Umwelt sinnlich wahrnehmbar, Darstellungen ohne Farbe haben nur Symbolcharakter. Durch Farbe wird ein Kunstwerk zur Wahrheit und den Naturschöpfungen ebenbürtig. Ich weiß, dass Farbe Element ist und somit Teil der Natur. Farbe stimuliert den Menschen, mit dieser Befähigung ist sie in machtvoller Funktion. [.]
In der Modulation einer Farbe von hell nach dunkel kann man die Wandlung ihres Farbwertes an der Dichte der Überlagerung der Materie erkennen. Bei diesem Auftrag des Pigments offenbart Farbe Wesentliches ihres Charakters. In ihr ruhende Kraftreserven werden freigelegt wirksam. Sich ständig verändernde Lichtwellen, gesendet von kleinsten, im Schwebezustand befindlichen Farbpartikeln, treffen unsere Optik, wir werden sinnlich angeregt. So stimuliert fühlt man, daß Farbe eine geistige Kraft ist. (Rupprecht Geiger, Zitiert aus: Morschel, Jürgen: Farbe als Darstellungsgegenstand und Beweggrund, in: Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 1, München 1988/1992, S. 3f.).

Profilbild Marion Scharmann

Ansprechpartner

Marion Scharmann

Mail icon m.scharmann@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 303


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Rupprecht Geiger verkaufen?

Möchten Sie Rupprecht Geiger kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Rupprecht Geiger.

363. Moderne und Zeitgenössische Kunst (25.+26.11.2015),
25.11.2015, Los 156 A,
Taxe: € 40.000
Ergebnis: € 61.920

Weitere Werke von Rupprecht Geiger

Auktion 28.11.2018: Rupprecht Geiger, Auktion 419, Los 139 Auktion 27.05.2014: Rupprecht Geiger, Auktion 337, Los 254 Auktion 02.06.2015: Rupprecht Geiger, 405/64 Auktion 29.05.2019: Rupprecht Geiger, 834/91 (Moduliertes Orange) Auktion 30.11.2022: Rupprecht Geiger, Schwarze Form vor Blau Auktion 27.05.2014: Rupprecht Geiger, Auktion 337, Los 255 Auktion 28.11.2018: Rupprecht Geiger, Auktion 419, Los 141 Auktion 10.12.2020: Rupprecht Geiger, Metapher Zahl Auktion 17.06.2020: Rupprecht Geiger, Multiples Modulationen (citron, gelb, orange, pink) Auktion 02.11.2022: Rupprecht Geiger, Geiger - Modulation

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen