Rupprecht Geiger - Auktion 419 Los 139, 63816-47, Van Ham Kunstauktionen
Rupprecht Geiger: Auktion 419, Los 139 aus unserer Rubrik: Post War Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle
Zurück

Rupprecht Geiger - Auktion 419, Los 139

1908 München - 2009 München

Modern | Post War | Contemporary Ergebnis: € 200.813

GEIGER, RUPPRECHT
München 1908 - 2009

Titel: 382/63 (Rotes Rund).
Datierung: 1963.
Technik: Öl auf Leinwand.
Maße: 146 x 131cm.
Bezeichnung: Signiert und datiert verso auf der Leinwand unten links: Geiger 63. Sowie auf dem Keilrahmen oben links betitelt: "382/63".
Rahmen/Sockel: Rahmen.


Provenienz:
- Galerie Wilbrand, Münster (Stempel)
- Galerie Jöllenbeck, Köln
- Unternehmenssammlung Deutschland

Ausstellungen:
- Studiogalerie der Goethe-Universität Frankfurt a.M., 1964
- Kunst- und Museumsverein Wuppertal, 1965
- Haus am Waldsee, Berlin 1966
- Städtische Kunsthalle Düsseldorf, 1967
- Kestner-Gesellschaft, Hannover 1967, Kat. Nr. 18 (Aufkleber)
- Salon Comparaisons, Musée de l'Art Moderne, Paris (Aufkleber)
- Museum Giersch der Goethe-Universität Frankfurt a.M., 2018

Literatur:
- Dornacher, Pia/Geiger, Julia/Geiger,Rupprecht: Rupprecht Geiger - Werkverzeichnis 1942-2002, Gemälde und Objekte, Architekturbezogene Kunst, München/Berlin/London/New York 2003, WVZ.-Nr. 353, Abb.
- Großkinsky, Manfred: Freiraum der Kunst - Die Studiogalerie der Goethe-Unversität Frankfurt 1964 - 1968, Frankfurt a.M. 2018, Ausst. Kat. Nr. 23, Abb.

"Es geht mir um die Farbe, nur um die Farbe und deren Erkennbarkeit."
In den frühen 1960er Jahren entstehen die ersten in sich modulierten Farbfelder, denen er kontrastierende Elemente beifügte. Eine wichtige Werkgruppe jener Zeit, zu der auch das vorliegende Gemälde zählt, umfasst eine sich der Farbe Rot widmende Serie von Gemälden und Grafiken. Die Farbe Rot in all ihren Nuancen wird zu einem integralen Bestandteil in Geigers Oeuvre. Die wichtige Bedeutung der Farbe Rot betont er immer wieder: "Rot ist Leben, Energie, Potenz, Macht, Liebe, Wärme, Kraft. Rot macht high. Mit Ihrer Fähigkeit zu stimulieren ist sie in machtvoller Funktion. Rot ist im Spektrum des Sonnenlichts. Schau in die glutrot untergehende Sonne, sie gibt dir Kraft für den nächsten Tag. Rote Farbe in der Atmosphäre, das farbige Licht über allen Dingen, gibt der Form sinnlich gesteigerten Ausdruck. Rote Lichtwellen sind geistige Materie, sind den Gedanken der Sehnsucht und den Wünschen mitgegeben. Im Moment bewusster Wahrnehmung setzt Rot Energie frei. Ein monochrom moduliertes Farbfeld leuchtroter Farbe wird zum Kraftfeld." (Rupprecht Geiger, zit. in: Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 1, München 1988/1992, S. 14).
Zentrales Element der vorliegenden Arbeit ist eine unregelmäßig-elliptische Form mit einem Farbverlauf von Rot-Orange zu Dunkelrot. Durch eine im Hintergrund sehr fein angelegte Farbmodulation von Dunkelrot zu Dunkelbraun wird die Farbwirkung deutlich intensiviert. Geballte Farbenergie schlägt dem Betrachter hier entgegen. Der eher nüchterne Titel lässt keine assoziativen Verbindungen und Rückschlüsse zu, obwohl unweigerlich der Gedanke an eine im Horizont versinkende Abendsonne geweckt wird. Durch die mit Pinsel aufgetragene Ölfarbe entsteht ein Flimmern auf der Oberfläche, wodurch ein geradezu überirdischer Farbraum entsteht. Das Gemälde ist ein herausragendes Beispiel für die außergewöhnliche Sinnlichkeit von Geigers Farbfeldmalerei der 1960er und 1970er Jahre.

Int. Auktionsrekord für eine Arbeit dieser Größevon diesem Künstler im Rahmen dieser Auktion.

Profilbild Hilke Hendriksen

Ansprechpartner

Hilke Hendriksen

Mail icon h.hendriksen@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 305


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Rupprecht Geiger verkaufen?

Möchten Sie Rupprecht Geiger kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Rupprecht Geiger.

419. Modern | Post War | Contemporary,
28.11.2018, Los 139,
Taxe: € 50.000
Ergebnis: € 200.813

Weitere Werke von Rupprecht Geiger

Auktion 27.05.2014: Rupprecht Geiger, Auktion 337, Los 254 Auktion 02.06.2015: Rupprecht Geiger, 405/64 Auktion 25.11.2015: Rupprecht Geiger, 107E Auktion 29.05.2019: Rupprecht Geiger, 834/91 (Moduliertes Orange) Auktion 30.11.2022: Rupprecht Geiger, Schwarze Form vor Blau Auktion 27.05.2014: Rupprecht Geiger, Auktion 337, Los 255 Auktion 28.11.2018: Rupprecht Geiger, Auktion 419, Los 141 Auktion 10.12.2020: Rupprecht Geiger, Metapher Zahl Auktion 17.06.2020: Rupprecht Geiger, Multiples Modulationen (citron, gelb, orange, pink) Auktion 02.11.2022: Rupprecht Geiger, Geiger - Modulation

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen