Damien Hirst - Auktion 311 Los 77, 49566-14, Van Ham Kunstauktionen
Damien Hirst: Auktion 311, Los 77 aus unserer Rubrik: Zeitgen. Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle
Zurück

Damien Hirst

1965 Bristol

Moderne und Zeitgenössische Kunst Ergebnis: € 26.775

Hirst, Damien
1965 Bristol/Großbritannien

Global-a-go-go-for Joe. 2002. Gouache und Farbkreiden über Farbradierung auf Velin. 91,5 x 71cm. Signiert unten rechts: Damien Hirst. In der Platte signiert sowie datiert: 05.07.02. Rahmen.
Die zugrundeliegende Farbradierung gehört zu der 23-teiligen Suite "In a spin, the action
of the world on things Vol. I".

Das Blatt ist im Damien Hirst Archiv unter der Nummer DHS 6918 registriert.

Die ersten "Spin-Paintings" schuf Damien Hirst bereits 1993 anlässlich der von Joshua
Compston organisierten "A Fête Worse than Death", indem er als Clown verkleidet die
Besucher dazu animiert, mit einer Töpferscheibe automatische Zeichnungen anzufertigen. Das
Konzept gefiel ihm so gut, dass er es im darauffolgenden Jahr in seiner Berliner
Ausstellung "Damien Hirst making beautiful drawings an installation" (Galerie Bruno
Brunnet Fine Arts) weiterentwickelte. Seitdem hat sich Hirst in den verschiedensten
Medien, von der Malerei über den Tiefdruck, dem Thema des Spin angenähert. Das Portfolio
"In a spin, the action of the world on things Vol. I", aus dem die dieser Arbeit zugrunde
liegende Radierung stammt, entstand 2002. Etinne Lullin beschreibt in Contemporary Art in
Print (London, 2006, S. 314), wie der Künstler hier vorgeht. Zu diesem Zweck wurden die
Kupferplatten auf die von Hirst entwickelte "Spin painting machine" montiert, die
unterhalb einer erhöhten Plattform rotierten, von der aus der Künstler die Platten
bearbeitete. Die Titel der Arbeiten entwickelte Hirst zusammen mit einem befreundeten DJ,
oft haben sie mit Musik oder Popkultur zu tun. Die vorliegende Arbeit wurde nach dem Druck
noch einmal überarbeitet und ist somit ein Unikat.

Profilbild Marion Scharmann

Ansprechpartner

Marion Scharmann
Zeitgen. Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle

m.scharmann@van-ham.com +49 221 92 58 62 303


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Damien Hirst verkaufen?

Möchten Sie Damien Hirst kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Damien Hirst.

Taxe 311. Moderne und Zeitgenössische Kunst,
05.06.2012, Los 77,
Taxe: € 18.000
Ergebnis: € 26.775

Weitere Werke von Damien Hirst

Auktion 26.11.2014: Damien Hirst, "The Hours" Spin Scull Auktion 31.05.2011: Damien Hirst, Auktion 300, Los 90 Auktion 31.05.2011: Damien Hirst, Auktion 300, Los 91 Auktion 31.05.2011: Damien Hirst, Auktion 300, Los 92 Auktion 01.12.2011: Damien Hirst, Auktion 306, Los 72 Auktion 05.06.2012: Damien Hirst, Auktion 311, Los 757 Auktion 05.06.2012: Damien Hirst, Auktion 311, Los 78 Auktion 05.06.2012: Damien Hirst, Auktion 311, Los 79 Auktion 05.06.2012: Damien Hirst, Auktion 311, Los 80 Auktion 28.11.2012: Damien Hirst, Auktion 317, Los 318