Ludwig von Hofmann - Sommer in Arkadien, 36510-5, Van Ham Kunstauktionen
Ludwig von Hofmann: Sommer in Arkadien aus unserer Rubrik: Gemälde Neuerer Meister
Zurück

Ludwig von Hofmann

1861 Darmstadt - 1945 Pillnitz

Alte Kunst, Gemälde und Skulpturen am 16.05.2008, Los 628 , Ergebnis : € 70.950 (inkl. Aufgeld)


Hofmann, Ludwig von
1861 Darmstadt - 1945 Pillnitz

Sommer in Arkadien. Deutsch 19./20.Jh.. Öl auf Leinwand. 89 x 67cm. Monogrammiert und datiert unten links: L.v.H. 19(?)6. Rahmen.

Ludwig von Hofmann wurde im Oktober 1903 an die Großherzogliche Kunstschule in Weimar
berufen. Gemeinsam mit Henry van de Velde sollte das künstlerische Reformprojekt, das
"Neue Weimar" realisiert werden. Bis 1916 verbrachte er wichtige Lehr- und Schaffensjahre in diesem kulturellen Zentrum, wo er auf zahlreiche andere Künstler, Literaten und Musiker traf. Während dieser Zeit schuf er eines seiner wichtigsten Ensembles, einen sechsteiligen idealistisch-arkadischen Wandbildzyklus, der den gemeinsam mit Henry van de Velde realisierten Museumssaal auf der "Dritten Deutschen Kunstgewerbeausstellung" 1906 in Dresden schmückte.

Das vorliegende Gemälde lässt sich stilistisch in eben diese Jahre 1905/06 einordnen, in denen sowohl der Wandbildzyklus auch das vergleichbare Gemälde "Sommer" (1905) entstanden ist. Diese Arbeiten "entfalten eine symbolistische, ästhetische Wirkung und künden von einer utopischen Vorstellung einer zum aktuellen Stand der Zivilisation alternativen Welt. Desgleichen erhitzten seine rhythmisierten, entwirklichten Arbeiten immer wieder die Gemüter und erregten aufgrund des von Frankreich inspirierten hellen Kolorits und der lockeren, befreiten Pinselführung großes Aufsehen. (...) (Hofmann) nimmt um 1900 (...) künstlerisch eine bedeutende Vermittlerrolle zwischen Jugendstil, Stilkunst und Expressionismus ein."

Literatur:
Ausst.-Kat. Darmstadt 2002, Ludwig von Hofmann 1861-1945. Arkadische Utopien in der Moderne, Institut Mathildenhöhe, Darmstadt 2006, Zitat aus dem Umschlagtext

Profilbild Stefan Hörter

Ansprechpartner

Stefan Hörter
Gemälde Neuerer Meister

st.hoerter@van-ham.com +49 221 92 58 62 202


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Ludwig von Hofmann verkaufen?

Möchten Sie Ludwig von Hofmann kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Ludwig von Hofmann.

Taxe 263. Alte Kunst, Gemälde und Skulpturen,
16.05.2008, Los 628,
Taxe: € 50.000
Ergebnis: € 70.950

Weitere Werke von Ludwig von Hofmann

Auktion 15.05.2009: Ludwig von Hofmann, Auktion 275, Los 287 Auktion 31.05.2011: Ludwig von Hofmann, Auktion 300, Los 422 Auktion 16.11.2012: Ludwig von Hofmann, Auktion 315, Los 955 Auktion 28.11.2012: Ludwig von Hofmann, Auktion 317, Los 71 Auktion 17.05.2013: Ludwig von Hofmann, Auktion 320, Los 763 Auktion 28.11.2013: Ludwig von Hofmann, Auktion 329, Los 545 Auktion 27.05.2014: Ludwig von Hofmann, Auktion 337, Los 40 Auktion 17.11.2017: Ludwig von Hofmann, Auktion 399, Los 1385