Sigmar Polke

1941 Oels/Niederschlesien - 2010 Köln

Biografie Sigmar Polke

Sigmar Polke ist einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart in Deutschland. Durch seinen Ideenreichtum und seine Experimentierfreude ist sein Schaffen kaum einer Stilrichtung zuzuordnen: In den 1960er Jahren entwickelt er in den "Raster-" und "Stoffbildern" eine deutsche Variante der Pop Art, in der er sich ironisch wie auch kritisch mit der sozialistischen Staatskunst des Ostens und der Konsumgesellschaft des Westens auseinandersetzt. Ab den 1980er Jahren gilt in den "Schütt-" und "Lackbildern" sein Interesse dem Medium Farbe.

Ende der 1990er Jahre lotet er in den "Fehler-Bildern" Struktur und Habitus von "Makeln" aus, die er zum Bildinhalt erhebt. Sein Oeuvre umfasst Gemälde, Druckgrafiken, Fotografien und Künstlerbücher. Von 2006 bis 2009 führt er die Glasfenster für das Zürcher Großmünster aus.
Aus der ehemaligen DDR geflohen, lässt sich Polke 1953 in Düsseldorf nieder. Hier absolviert er 1959/60 eine Lehre zum Glasmaler und von 1961 bis 1967 ein Studium an der Kunstakademie bei Gerhard Hoehme und K.O. Götz. Mit Gerhard Richter und Konrad Lueg gründet er 1963 den "Kapitalistischen Realismus". Von 1970 bis 1991 lehrt er, mit Unterbrechungen, an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. Er beteiligt sich von 1972 bis 1982 an der documenta (5-7) in Kassel und zeigt 1976 die erste Retrospektive seines Werkes in der Kunsthalle Tübingen. 1978 siedelt er nach Köln über. Durch Ausstellungen in Europa kann er sich in der Folgezeit in der internationalen Kunstszene etablieren. So erhält er u.a. 1986 den Großen Preis der Biennale Venedig und das Museum of Modern Art in New York widmet ihm 1999 als einem der ersten deutschen Künstler eine Einzelausstellung.

Vertreten unter anderem in:
- Neue Nationalgalerie, Berlin
- Museum Kunstpalast, Düsseldorf
- Hamburger Kunsthalle
- Pinakothek der Moderne, München
- Centre Pompidou, Paris
- Stedelijk Museum Amsterdam
- Museo Guggenheim, Bilbao
- Tate Britain, London
- Getty Center, Los Angeles
Metropolitan Museum of Art, New York

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Sigmar Polke: