14129-24695, Auktion  Los 871, Van Ham
Robert Hermann Sterl: Auktion 320, Los 871 aus unserer Rubrik: Gemälde Neuerer Meister
Zurück

Robert Hermann Sterl

1867 Grossdobritz - 1932 Naundorf

Alte Kunst Ergebnis: € 5.676

Sterl, Robert Hermann
1867 Grossdobritz - 1932 Naundorf

Ein Konvolut bestehend aus 10 Zeichnungen.

1. Streichergruppe mit Bassisten, um 1910

Datiert links unten: 22.II.1910
Bleistift auf Papier, 10,9 x 13,9 cm

Verso: Drei Kopfstudien mit Fagottist, Bleistift.

Ausstellungen:
- Robert Sterl (1867-1932). Ein Dresdner Maler zwischen Impressionismus und Realismus.
Werke aus Privatbesitz (Ausst.Kat. Köln, Dresdner Bank AG, 2. bis 20. September 2002) Köln
2002, Nr. 86;
- Robert Sterl. Ein deutscher Impressionist. Werke aus Rheinischem Privatbesitz
(Ausst.Kat. Heidelberg, Kurpfälzisches Museum, 31. Oktober 2010 bis 27. Februar 2011),
Heidelberg 2010, Nr. 24.

Ernst von Schuch gestattete Sterl im Orchester Platz zu nehmen und während der Proben ihn
und die Musiker zu zeichnen, so entstanden besonders 1909-1910 zahlreiche Skizzen aus dem
Orchester heraus.

2. Chemnitzer Straße mit Droschke und Passanten im Regen, 1891
Datiert: Ch. Nov. 14.91
Bleistift auf Papier, 14,4 x 9,9 cm

Verso: Arbeiter an einer Werkbank, Bleistift.

Ausstellungen:
Robert Sterl (1867-1932). Ein Dresdner Maler zwischen Impressionismus und Realismus.
Werke aus Privatbesitz (Ausst.Kat. Köln, Dresdner Bank AG, 2. bis 20. September 2002) Köln
2002, Nr. 10.


3. Im Gartenlokal

Bleistift auf Papier, 9,8 x 13,4 cm

Ausstellungen:
- Robert Sterl (1867-1932). Ein Dresdner Maler zwischen Impressionismus und Realismus.
Werke aus Privatbesitz (Ausst.Kat. Köln, Dresdner Bank AG, 2. bis 20. September 2002) Köln
2002, Nr. 115;
- Robert Sterl. Ein deutscher Impressionist. Werke aus Rheinischem Privatbesitz
(Ausst.Kat. Heidelberg, Kurpfälzisches Museum, 31. Oktober 2010 bis 27. Februar 2011),
Heidelberg 2010, Nr. 74.

Sterl zeichnete viel auf Reisen, in Skizzenbücher hielt er auch kleine Begebenheiten
unterwegs fest, wie diese Besucher in einem Gartenlokal. Da er diese Gewohnheit ein Leben
lang beibehielt, ist die genaue Datierung solcher Alltagsbegebenheiten schwierig.

4. Die Kanzel der Kreuzkirche in Dresden, 1887

Datiert rechts unten: Februar 1887 HSt.
Bleistift und Tuschefeder auf Papier, 12,7 x 7,7 cm

Verso: Drei Skizzen, Köpfe und Baum, Bleistift, undeutlich bezeichnet.

Ausstellungen:
- Robert Sterl (1867-1932). Ein Dresdner Maler zwischen Impressionismus und Realismus.
Werke aus Privatbesitz (Ausst.Kat. Köln, Dresdner Bank AG, 2. bis 20. September 2002) Köln
2002, Nr. 4;
- Robert Sterl. Ein deutscher Impressionist. Werke aus Rheinischem Privatbesitz
(Ausst.Kat. Heidelberg, Kurpfälzisches Museum, 31. Oktober 2010 bis 27. Februar 2011),
Heidelberg 2010, Nr. 77.

Vgl. WVZ. Popova 40-44; Im Zusammenhang mit Sterls Genrebild zur Kreuzkirche entstandene
Skizze der Kanzel vor dem Brand von 1897.

5. Landschaft bei Falkenstein im Vogtland, 1897

Datiert und bezeichnet: 21 Juli 97 Falkenstein
Bleistift auf Papier, 22,4 x 15,2 cm.

Verso: Zwei Skizzen, Familie bei der Feldarbeit und auf dem Weg zum Kartoffelacker,
Bleistift, bez.: W Knoth-Georg u. Familie an Finkelsroth 13 Oktob 1901 / Ärmel blau
grünoxyd / Nach d. Kartoffelacker.

Ausstellungen:
- Robert Sterl (1867-1932). Ein Dresdner Maler zwischen Impressionismus und Realismus.
Werke aus Privatbesitz (Ausst.Kat. Köln, Dresdner Bank AG, 2. bis 20. September 2002) Köln
2002, Nr. 36;
- Robert Sterl. Ein deutscher Impressionist. Werke aus Rheinischem Privatbesitz
(Ausst.Kat. Heidelberg, Kurpfälzisches Museum, 31. Oktober 2010 bis 27. Februar 2011),
Heidelberg 2010, Nr. 36.

Im Zusammenhang mit WVZ Popova 264 entstanden, 1897 war Sterl Gast bei der Baronin von
Trützschler auf Burg Falkenstein im Vogtland.

6. Feldarbeiter beim Kartoffellesen, um 1901

Tuschfeder, laviert auf einer Postkarte, 7,8 x 10,8 cm.

Ausstellungen:
- Robert Sterl (1867-1932). Ein Dresdner Maler zwischen Impressionismus und Realismus.
Werke aus Privatbesitz (Ausst.Kat. Köln, Dresdner Bank AG, 2. bis 20. September 2002) Köln
2002, Nr. 38;
- Robert Sterl. Ein deutscher Impressionist. Werke aus Rheinischem Privatbesitz
(Ausst.Kat. Heidelberg, Kurpfälzisches Museum, 31. Oktober 2010 bis 27. Februar 2011),
Heidelberg 2010, Nr. 96.

Das Thema der Kartoffelernte beschäftigte Sterl in Hessen von 1897 bis 1904, am
intensivsten jedoch 1901 und 1902.

7. Schwälmer Kinder beim Schlittenfahren, 1894

Monogrammiert unten links: R St
Bleistift auf Papier, 10,5 x 8,3 cm

Verso: Fragment einer Skizze, Bleistift.

Ausstellungen:
- Robert Sterl (1867-1932). Ein Dresdner Maler zwischen Impressionismus und Realismus.
Werke aus Privatbesitz (Ausst.Kat. Köln, Dresdner Bank AG, 2. bis 20. September 2002) Köln
2002, Nr. 116;
- Robert Sterl. Ein deutscher Impressionist. Werke aus Rheinischem Privatbesitz
(Ausst.Kat. Heidelberg, Kurpfälzisches Museum, 31. Oktober 2010 bis 27. Februar 2011),
Heidelberg 2010, Nr. 12.

Den Winter 1893/94 verbrachte Sterl im hessischen Holzburg, dort entstanden Studien und
Gemälde vor allem zu Bauern und Schäfern der Umgebung, wie stets hielt er in seinen
Skizzenbüchern auch kleine Begebenheiten aus dem Alltag fest.

8. Hessische Landschaft bei Elm, 1901

Datiert und bezeichnet mittig unten: Elm 18 Oktob 1901 mittags ½ 1
Bleistift auf Papier, 19 x 10,4 cm

Verso: Konstruktionsskizze eines Dachstuhls mit technischen Angaben, schwarze Kreide

Ausstellungen:
- Robert Sterl (1867-1932). Ein Dresdner Maler zwischen Impressionismus und Realismus.
Werke aus Privatbesitz (Ausst.Kat. Köln, Dresdner Bank AG, 2. bis 20. September 2002) Köln
2002, Nr. 52;
- Robert Sterl. Ein deutscher Impressionist. Werke aus Rheinischem Privatbesitz
(Ausst.Kat. Heidelberg, Kurpfälzisches Museum, 31. Oktober 2010 bis 27. Februar 2011),
Heidelberg 2010, Nr. 34.

Studie zu WV Popova 473. Das hessische Dorf Elm liegt unweit von Schloss Ramholz, in dem
Sterl mehrfach zu Gast war; in der Umgebung des Dorfes regte ihn ein besonders geformter
bewaldeter Hügel zu mehreren Gemälden an (WV Popova 471-473).

9. Studie eines Welpen, 1919

Datiert: 20. Nov. 1919
Schwarze Kreide auf Papier, 10,7 x 13,9 cm.

Ausstellungen:
- Robert Sterl (1867-1932). Ein Dresdner Maler zwischen Impressionismus und Realismus.
Werke aus Privatbesitz (Ausst.Kat. Köln, Dresdner Bank AG, 2. bis 20. September 2002) Köln
2002, Nr. 114;

Sterl liebte Hunde und besaß nach dem Erwerb des Grundstückes in Naundorf mehrere
Schäferhunde, die er auch zeichnete und malte, vgl. VW Popova 1075.

10. Rastende Bauern mit einem Ochsen auf dem Feld, um 1901

Tuschefeder, laviert auf einer Postkarte, 9,2 x 11,1 cm.

Ausstellungen:
- Robert Sterl (1867-1932). Ein Dresdner Maler zwischen Impressionismus und Realismus.
Werke aus Privatbesitz (Ausst.Kat. Köln, Dresdner Bank AG, 2. bis 20. September 2002) Köln
2002, Nr. 47;
- Robert Sterl. Ein deutscher Impressionist. Werke aus Rheinischem Privatbesitz
(Ausst.Kat. Heidelberg, Kurpfälzisches Museum, 31. Oktober 2010 bis 27. Februar 2011),
Heidelberg 2010, Nr. 94.

Studie zu WVZ Popova 432 Kartoffelernte bei Mondschein; zwei Themen, die Sterl um 1900
gern aufgriff sind hier vereint: Kartoffelernte und Studien bei Mondschein.

Profilbild Stefan Hörter

Ansprechpartner

Stefan Hörter
Gemälde Neuerer Meister

st.hoerter@van-ham.com +49 221 92 58 62 202


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Robert Hermann Sterl verkaufen?

Möchten Sie Robert Hermann Sterl kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Robert Hermann Sterl.

Taxe 320. Alte Kunst,
17.05.2013, Los 871,
Taxe: € 2.000
Ergebnis: € 5.676

Weitere Werke von Robert Hermann Sterl

Auktion 16.05.2019: Robert Hermann Sterl, "Boot auf Wolga" Auktion 16.05.2019: Robert Hermann Sterl, "Brennofeneingang" Auktion 16.05.2019: Robert Hermann Sterl, "Getreideernte mit blauem Krug" Auktion 16.05.2019: Robert Hermann Sterl, "Landschaft mit Kornfeld" Auktion 16.05.2019: Robert Hermann Sterl, "Pferdeschlitten in Russland" Auktion 16.05.2019: Robert Hermann Sterl, "Ruhender Mann am Brennofen" Auktion 16.05.2019: Robert Hermann Sterl, "Wolgakähne" Auktion 19.11.2020: Robert Hermann Sterl, Arbeiter mit Kettenwinde beim Transport von Steinblöcken Auktion 13.11.2015: Robert Hermann Sterl, Astrachan<br /> Auktion 11.12.2020: Robert Hermann Sterl, Auktion 1075, Los 1