Nuernberg - Akeleipokal, 62040-64, Van Ham Kunstauktionen
Akeleipokal aus unserer Rubrik: Silber
Zurück

Nürnberg - Akeleipokal

Europäisches Kunstgewerbe Ergebnis: € 18.060

AKELEIPOKAL.
Nürnberg. Um 1600. Franz Doth.

Silber, mit Innen- und Teilvergoldung. Auf rundem, leicht gewölbtem Fuß mit hoch gezogener Mitte, zwei Reihen versetzter,
tropfenförmiger Buckel. Über ziseliertem Kreuselwerk kleiner Balusterschaft, darauf leicht
geschnürte Kuppa mit feinem Dekor aus Blüten und Schwüngen auf punziertem Grund zwischen
zwei Buckelreihen. Der Stülpdeckel mit auskragendem Rand entsprechend gestaltet und mit
hoher Blütenbekrönung. Höhe 31,5cm.

Ohne BZ, MZ auf der Kuppa Franz Doth (tätig 1592 - 1619 (?), GNM Nr.168b). Zustand A/B.

Provenienz:
Sammlung Friedrich Wilhelm Waffenschmidt, Köln.

Weitere Werke des Silberschmieds befinden sich in wichtigen Sammlungen wie der Eremitage in St. Petersburg, der Rüstkammer des Kreml oder dem Museum für Angewandte Kunst in Wien.


Movie.

Profilbild Susanne Mehrgardt

Ansprechpartner

Susanne Mehrgardt

Mail icon s.mehrgardt@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 400


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Nürnberg verkaufen?

Möchten Sie Nürnberg kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Nürnberg.

408. Europäisches Kunstgewerbe,
16.05.2018, Los 197,
Taxe: € 12.000
Ergebnis: € 18.060

Weitere Werke von Nürnberg

Auktion 16.05.2018: Nürnberg, Prächtiger Vermeil Humpen mit Darstellungen von Tugenden Auktion 16.05.2018: Nürnberg, Elfenbeinhumpen mit Darstellung der Lebensalter als Bacchanal Auktion 14.11.2018: Nürnberg, Auktion 416, Los 268 Auktion 13.11.2015: Nürnberg, Deckelhumpen Auktion 16.05.2018: Nürnberg, Kleiner Vermeil Humpen Auktion 14.11.2018: Nürnberg, Auktion 416, Los 283 Auktion 18.05.2022: Nürnberg, Kassette in Truhenform Auktion 18.11.2011: Nürnberg, Auktion 305, Los 1005 Auktion 18.11.2020: Nürnberg, Topfgewicht 16 Pfund Auktion 19.11.2016: Nürnberg, Ovale Zuckerdose mit Rocaillen

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen